Verfahren zur Ansteuerung einer Ventilanordnung und fluidisches System

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ansteuerung einer Ventilanordnung (15, 16), die wenigstens zwei unterschiedliche Ventilarten (17, 18, 19, 20) umfasst und die zur fluidischen Versorgung eines Fluidverbrauchers (2) ausgebildet ist, mit den Schritten: Bereitstellen von ersten Ansteuersignalen (29) aus einem ersten Ansteuersignalintervall (38) an eine erste Ventilart (17, 18) der Ventilanordnung (15, 16) und Bereitstellen von zweiten Ansteuersignalen (30) aus einem zweiten Ansteuersignalintervall (39) an eine zweite Ventilart (19, 20) der Ventilanordnung (15, 16), wobei die ersten und die zweiten Ansteuersignale (29, 30) jeweils nur aus Teilintervallen (31, 32) der jeweiligen Ansteuersignalintervalle (38, 39) bereitgestellt werden, wenn eine Systemtemperatur unterhalb einer vorgebbaren Mindesttemperatur (33) liegt.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (2)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102012220496-A1May 15, 2014Zf Friedrichshafen AgVerfahren zur Steuerung einer automatisierten Reibungskupplung
      DE-3729183-C2November 10, 1994Rexroth Mannesmann GmbhSchaltung zum Betrieb eines magnetisch betätigten Ventils

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle