Verfahren zur Schwingungsdämpfung im Triebstrang eines ein Automatgetriebe umfassenden Kraftfahrzeugs

Abstract

Verfahren zur Schwingungsdämpfung im Triebstrang eines ein Automatgetriebe umfassenden Kraftfahrzeugs, dadurch gekennzeichnet, dass bei Erkennung von Triebstrangschwingungen bzw. von Situationen, bei denen Triebstrangschwingungen auftreten können, ein im jeweiligen Gang nicht am Hauptkraftfluss beteiligtes Schaltelement als schwingungstilgendes Schaltelement zur Übertragung eines definierten Momentes angesteuert und temporär auf Schlupf gebracht wird.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (2)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-19939250-A1March 22, 2001Siemens AgVerfahren und Vorrichtung zur Dämpfung von Drehschwingungen einer Verbrennungsmaschine
      EP-0845088-B1June 27, 2001Continental ISAD Electronic Systems GmbH & Co. oHGSysteme de reduction active des vibrations radiales d'un arbre rotatif et procede associe

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle